Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege – Vollstationäre Pflege auf Zeit

Benötigen Sie unsere Dienste nur vorübergehend, etwa zur Nachsorge nach einem Klinikaufenthalt, begrüßen wir Sie im Rahmen der Kurzzeitpflege gerne als Gast an fast allen Standorten. Ein umfassendes Pflege- und Therapieprogramm hilft Ihnen dabei, die kleinen und großen Hürden des Alltags zu meistern.

Behandlung und Therapie in der Kurzzeitpflege

In enger Abstimmung mit Fachärzten und Therapeuten arbeiten unsere kompetenten Pflegekräfte intensiv daran, dass Sie schnell wieder neue Kraft schöpfen können. Deshalb ist es bei der Kurzzeitpflege umso wichtiger, dass die Behandlungs- und Therapiemaßnahmen individuell auf Sie abgestimmt sind. Dabei bleiben wir auf Wunsch auch ständig mit Ihren Angehörigen in Kontakt.

Abwechslungsreiche Betreuungsprogramme

Auch in der Kurzzeitpflege gehören Sie zu einhundert Prozent dazu – bei Festen, Konzerten, Ausflügen oder anderen Betreuungsangeboten, jede Woche neu für Sie zusammengestellt. Wir laden Sie herzlich ein, mitzumachen! Falls Sie nicht mehr ganz so agil sind, betreuen wir Sie herzlich und mit viel Sachverstand in Ihrem Zimmer.

Zur Finanzierung eines Pflegeplatzes

Kurzzeitpflege ist für Pflegebedürftige der Pflegegrade 2 – 5 bis zu acht Wochen pro Kalenderjahr möglich. Bei einer vierwöchigen Kurzzeitpflege beträgt die Zuzahlung der Pflegekassen bis zu 1.612 Euro. Eine achtwöchige Kurzzeitpflege ist nur dann möglich, wenn während des laufenden Kalenderjahres keine Verhinderungspflege beantragt wurde – in diesem Fall zahlen die Pflegekassen sogar bis zu 3.224 Euro.

Gut aufgehoben. Jederzeit.